Bus-Ausflug an den Iseosee vom 10.10. – 13.10.2019

Liebe Reisefreunde,

Leipzig kann leider nicht durchgeführt werden, da nun insgesamt die Anmeldungen die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht haben. Der Termin war doch nicht optimal gewählt, da Familienfeste und Op´s nicht verschoben werden können. Es ist schade, aber dennoch habe ich mir Gedanken gemacht und mit der Fa. Fischer noch ein anderes Reiseziel und zu einem anderen Termin ins Auge gefasst.Ich würde mich freuen, wenn Ihr mit dabei seid. Gerne dürfen, Freunde, Bekannte und Verwandte teilnehmen. Nette Menschen sind immer willkommen. Die Anmeldung benötige ich sobald als möglich. Falls gewünscht – bitte bei der Reiserücktrittversicherung ein Kreuzchen setzen.

Solltet Ihr noch irgendwelche Fragen, meldet Euch bitte bei mir (jetzt Mail schreiben) – ansonsten freue ich mich auf Eure Teilnahme.

Herzliche Grüße
Karin Dinkelacker


L E I S T U N G E N:

  •  Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im sehr guten 3*Hotel Brescia in Darfo Boario Terme
  • 3 x Abendessen im Hotel, davon 1 x 4-Gang-Abschiedsessen mit ¼ l Wein und ½ l Wasser
  • 1 x  Reiseleitung Brescia und Franciacorta
  • 1 x Mittagessen als regionales Tellergericht
  • 1 x Weinverkostung Franciacorta-Region
  • 1 x Reiseleitung bei der Zugfahrt, Iseo, Pisogne und Monte Isola
  • Zugfahrt „Treno die Sapori“ mit Aperitiv, Häppchen lokaler Produkte, Mittagessen, Dessert, Wasser, Kaffee und Weinprobe
  • Bootsfahrt Monte Isola

R E I S E P R E I S:

  • 498,– € pro Person ab 20 Pers.
  • 479,– € pro Person ab 25 Pers.
  • 475,– € pro Person ab 30 Pers.
  • 471,– € pro Person ab 35 Pers.
  • EZ-Zuschlag : 54,– € pro Person


Die Reisebeschreibung, das Anmeldeformular und die Leistungsbeschreibung gibt es nachfolgend als PDF zum Download:

>> Reisebeschreibung
>> Anmeldeformular
>> Leistungen


Nachlese Winterwanderung 2019

Winterwanderung 2019

Unser Wanderführer, Peter Wegner, hat in Zusammenarbeit mit Gattin Inge mal wieder alles richtig gemacht. Die Wege waren schneefrei, das Wetter (trocken und Sonne) machte mit, lediglich der Wind war circa 0,5 Windstärken zu stark. Pünktlich um 10.30 Uhr konnte Peter die insgesamt 16 Teilnehmer und einen Hund am Treffpunkt begrüßen. Der Weg führte vom Sportplatz in entlang des Lärnschutzwalles zum Hagenschieß. Dort ging es immer südlich der A8 bis zum Abzweig Richtung Wimsheim. Dann wieder parallel zur A8 vorbei am Wimsener Sportplatznach Friolzheim. Ziel war der Geißberg. Dort gab es für die Wanderer warmen Punsch und Bänke zur Rast. Der Abschluss war dann um 13:30 Uhr in der „jungen Eiche“ bei leckerem Brunch und guten Gesprächen wurden die zurückgelegten knapp 8,5 km nacherlebt. Vielen Dank an Inge und Peter Wegner für die Organisation und sachkundige Führung.