Aufruf Arbeitseinsätze 2020

Liebe Mitglieder,

die Tage werden immer kürzer und die Boule- und Tennissaison geht zu Ende.

Aufgrund Covid-19 konnten viele Veranstaltungen auf dem Geissberg nicht stattfinden und somit konnten auch viele von Euch noch keine Arbeitsstunden ableisten.

Deshalb bieten wir Euch an, bei der Wintervorbereitung der Clubanlage mitzuhelfen. Diese Arbeiten zahlen voll auf die zu leistenden 10 Stunden ein. Folgende Termine sind geplant:

24. + 31.10.2020, je ab 9.00 Uhr sowie ein weiterer Termin im November, je nach Wetterlage

-> Ansprechpartner und Anmeldung: Daniel Brenner Tel. 0151 61022415
-> Bitte entsprechende Kleidung + Handschuhe mitbringen

Jedes aktive Mitglied zwischen 15 und 65 muss gemäß unserer Satzung Arbeitsstunden leisten.
Alle, die in 2020 bereits ihre Arbeitsstunden erbracht haben, bitten wir um Rückgabe der Karten bis zum 31.10.2020 an Marcell Stark.

Wir freuen uns sehr auf eine rege Beteiligung bei den anstehenden Aufgaben.

Euer TCF Vorstandsteam


Spendenaufruf

Liebe Mitglieder,

im Rahmen der letzten Mitgliederversammlung kam aus den Reihen der Mitglieder ein außerordentlicher Spendenaufruf zur Sprache, der zwischenzeitlich in formulierter Abhandlung in euren Briefkästen angekommen ist. Wir freuen uns, wenn dieser auf regen Zuspruch und rege Beteiligung stößt. Hier auf der Website wird in naher Zukunft ein Spendenbarometer eingerichtet, der Auskunft über den aktuellen Spendeneingang gibt.

Herzlichen Dank schon jetzt an alle Spenderinnen und Spender

Euer Vorstandsteam mit C. Dinkelacker


Jetzt wieder möglich: das Doppelspiel

Eine gute Nachricht für unseren Tennissport
Die aktiven Bemühungen der Tennislandesverbände haben Früchte getragen, denn Baden-Württembergs Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann bestätigt, dass seit dem 04. Juni 2020 wieder im Tennis das Doppelspiel erlaubt ist. Wir können also wieder spannende Doppel austragen! Und für die Teams, die an der freiwilligen WTB-Wettspielrunde teilnehmen, besteht jetzt auch die Möglichkeit, bei den Aktiven und Senioren um den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse zu spielen. Ein weiterer wichtiger Schritt hin zu einem »normalen« Tennissport.


Ableistung von Arbeitsstunden

Arbeitsstunden können durch Bewirtung bei Verbandsspielen abgeleistet werden, die Liste um sich einzutragen hängt im Clubhaus aus.
Zur Eintragung der Arbeitsstunden kann die Stundenkarte, nachfolgend im PDF-Format als Download verfügbar, verwendet werden.

> Download Stundenkarte

Stundenkarten sind bis spätestens 31. Oktober 2019 beim Kassier abzugeben!

 


Rückblick Saisonauftakt 2019

Saisonauftakt des TCF auf dem Geissberg

Trotz ungünstiger Wetterprognosen kamen rund 70 Tennis- und Boulefans zur Saisoneröffnung. Zum Glück blieb der angesagte Regen aus. Leider ließ der teilweise starke Wind ein kontrolliertes Tennisspiel nicht zu. Nach dem obligatorischen Sektempfang und der Begrüßung durch den Vorstand wurde das Clubhaus „gestürmt“. Der Grund war ganz einfach: Es war eingeheizt und das kulinarische Angebot der Hobby-Damen lockte.
Danke an das Team bestehend aus Monika Brander, Inge Wegner, Andrea Eisele, Kirsten Vogel, Karin Fabian, Charlotte Hermann und Inge Berndt. Sie offerierten leckere Käsespätzle und Rollbraten mit Spätzle. Besonderen Dank an die vielen Kuchenspender, die uns den Nachmittag versüßten.

Besondere Gäste waren unser BM Michael Seiß und sein Stellvertreter Helmut Jentner mit ihren Familien. Auf dem Boulefeld konnte trotz des schlechten Wetters gespielt werden. Mit Windunterstützung gewannen Michael und Anton Seiß das Auftaktspiel gegen Helmut Jentner und TCF-Vorstand Helmut Entreß. Ab etwa 14 Uhr kam gelegentlich die Sonne hervor, es konnte dann sogar noch richtig Tennis gespielt werden.

Alles in allem ein gelungener Start in die Saison!


TCF Jahresinfo + Stundenkarte

Liebe Mitglieder,
unter nachfolgendem Link kann die Stundenkarte der geleisteten Arbeitsstunden heruntergeladen werden: Stundenkarte
Bitte ausdrucken und bis spätestens 31. Oktober 2019 ausgefüllt und unterschrieben beim Kassier (Marcell Stark) abgeben.

Ferner könnt ihr euch hier auch noch die Jahresinfo 2019 downloaden: Jahresinfo 2019


Mitgliederversammlung vom 22.03.19

Pünktlich um 20 Uhr begrüßte unser 1. Vorstand Helmut Entreß die 38 anwesenden Mitglieder und unseren Gast und Wahlleiter, Herrn Bürgermeister Michael Seiß. Nach einer Gedenkminute für das im letzten Jahr verstorbene langjährige TCF-Mitglied Hans-Albert »James« Nüter folgten die Berichte des Vorstands. Ein kurzer Rückblick auf die vergangene Saison, sportlich und gesellschaftlich, zeigte die Aktivitäten der TCF’ler. Mit Spannung wurde der Bericht des Kassiers, Marcell Stark, verfolgt.
Die Unterhaltungsmaßnahmen der Anlage, wie z.B. die Rodung der Fichten (ca. 15.000 €), die notwendige Reparatur der Steuereinheit der Bewässerungsanlage (ca. 1.500 €) und der sehr heiße Sommer (hoher Wasserverbrauch), sorgten für ein Minus in der Kasse. Erfreulich ist die positive Bilanz bei den Vereinsveranstaltungen (Charlottes Schnitzelabend, Sommerfest etc.) Nach dem Bericht der Rechnungsprüfer (Rainer Friedrich und Martin Kuhn) folgten die Entlastungen des Vorstands. Herr Seiß bat die Mitglieder um Abstimmung: Der komplette Vorstand und die Rechnungsprüfer wurden einstimmig entlastet.

Es folgten einige klärende Worte zur Situation »Ehrenamt in Vereinen«, speziell im TCF. Helmut Entreß belegte dies anhand der Herausforderungen der letzten Jahre, die Vorstandsposten immer wieder mit den richtigen Personen zu besetzen. Durch gesellschaftliche Veränderungen wird es immer schwieriger, Menschen für ein Ehrenamt zu gewinnen. Ein Hemmnis sind dabei nicht zeitgemäße Strukturen in Vereinssatzungen. Dies war der Auslöser für den Vorstand des TCF, unterstützt durch einen befreundeten Anwalt, die bisherige TCF-Satzung grundlegend zu überarbeiten. Die wichtigsten Veränderungen wie die Struktur + Organisation des Vorstands, Kompetenzen und Zusammenarbeit zwischen Beirat + Vorstand wurden klarer formuliert. Die Optimierung der Kommunikation und Information der Mitglieder durch digitale Medien, mögliche Nutzung der Ehrenamtspauschale, Erstellung einer Jugendsatzung wurden vom 2. Vorstand Michael Edig detailliert erläutert. Da bereits im Vorfeld für die Mitglieder zwei Info-Abende durchgeführt wurden, konnte nach kurzer Diskussion zur Abstimmung geschritten werden.

Mit großer Mehrheit (weit über der notwendigen Zweidrittel-Mehrheit) votierten die Mitglieder für die neue Satzung.

Die darauf folgenden Neuwahlen des Gesamtvorstands wurden von Herrn Seiß souverän durchgeführt. Die Mitglieder votierten einstimmig für den Vorschlag des Vorstands.

Gewählt wurden Jasmin Baral, Michael Edig, Oliver Kaufmann, Alexander Praun und Marcell Stark für den geschäftsführenden Vorstand. Andrea Eisele, Helmut Entreß und Achim Noske stellen den neuen Beirat. Die Herren Rainer Friedrich sowie Martin Kuhn fungieren erneut als Rechnungsprüfer.

Terminvorschau

  • Samstag, 30. März: erster Arbeitseinsatz auf dem Geißberg, Start: 9 Uhr
  • Sonntag, 28. April:  TCF Saisoneröffnung auf dem Clubgelände, Start: 11 Uhr

Helmut Entreß                                                                    Michael Edig
1. Vorsitzender                                                                      2. Vorsitzender


Bus-Ausflug an den Iseosee vom 10.10. – 13.10.2019

Liebe Reisefreunde,

Leipzig kann leider nicht durchgeführt werden, da nun insgesamt die Anmeldungen die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht haben. Der Termin war doch nicht optimal gewählt, da Familienfeste und Op´s nicht verschoben werden können. Es ist schade, aber dennoch habe ich mir Gedanken gemacht und mit der Fa. Fischer noch ein anderes Reiseziel und zu einem anderen Termin ins Auge gefasst.Ich würde mich freuen, wenn Ihr mit dabei seid. Gerne dürfen, Freunde, Bekannte und Verwandte teilnehmen. Nette Menschen sind immer willkommen. Die Anmeldung benötige ich sobald als möglich. Falls gewünscht – bitte bei der Reiserücktrittversicherung ein Kreuzchen setzen.

Solltet Ihr noch irgendwelche Fragen, meldet Euch bitte bei mir (jetzt Mail schreiben) – ansonsten freue ich mich auf Eure Teilnahme.

Herzliche Grüße
Karin Dinkelacker


L E I S T U N G E N:

  •  Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im sehr guten 3*Hotel Brescia in Darfo Boario Terme
  • 3 x Abendessen im Hotel, davon 1 x 4-Gang-Abschiedsessen mit ¼ l Wein und ½ l Wasser
  • 1 x  Reiseleitung Brescia und Franciacorta
  • 1 x Mittagessen als regionales Tellergericht
  • 1 x Weinverkostung Franciacorta-Region
  • 1 x Reiseleitung bei der Zugfahrt, Iseo, Pisogne und Monte Isola
  • Zugfahrt „Treno die Sapori“ mit Aperitiv, Häppchen lokaler Produkte, Mittagessen, Dessert, Wasser, Kaffee und Weinprobe
  • Bootsfahrt Monte Isola

R E I S E P R E I S:

  • 498,– € pro Person ab 20 Pers.
  • 479,– € pro Person ab 25 Pers.
  • 475,– € pro Person ab 30 Pers.
  • 471,– € pro Person ab 35 Pers.
  • EZ-Zuschlag : 54,– € pro Person


Die Reisebeschreibung, das Anmeldeformular und die Leistungsbeschreibung gibt es nachfolgend als PDF zum Download:

>> Reisebeschreibung
>> Anmeldeformular
>> Leistungen


Nachlese Winterwanderung 2019

Winterwanderung 2019

Unser Wanderführer, Peter Wegner, hat in Zusammenarbeit mit Gattin Inge mal wieder alles richtig gemacht. Die Wege waren schneefrei, das Wetter (trocken und Sonne) machte mit, lediglich der Wind war circa 0,5 Windstärken zu stark. Pünktlich um 10.30 Uhr konnte Peter die insgesamt 16 Teilnehmer und einen Hund am Treffpunkt begrüßen. Der Weg führte vom Sportplatz in entlang des Lärnschutzwalles zum Hagenschieß. Dort ging es immer südlich der A8 bis zum Abzweig Richtung Wimsheim. Dann wieder parallel zur A8 vorbei am Wimsener Sportplatznach Friolzheim. Ziel war der Geißberg. Dort gab es für die Wanderer warmen Punsch und Bänke zur Rast. Der Abschluss war dann um 13:30 Uhr in der „jungen Eiche“ bei leckerem Brunch und guten Gesprächen wurden die zurückgelegten knapp 8,5 km nacherlebt. Vielen Dank an Inge und Peter Wegner für die Organisation und sachkundige Führung.