TCF Tenniscamp 2021

Du bist min. 6 Jahre jung und hast Lust, in den Ferien sportlich aktiv zu sein? Dann komm ins Tenniscamp 2021 des TC Friolzheim.

Wann?
Donnerstag, 12. August 2021, 15 – 18 Uhr

Wo?
Clubanlage TCF, Am Geissberg 32, 71292 Friolzheim

Kosten?
Die Teilnahme ist für dich kostenfrei

Teilnehmerzahl?
Begrenzt. Je schneller du dich anmeldest, desto größer die Chance auf einen Teilnehmerplatz.

Anmeldung?
Per E-Mail an Clarissa Jentner unter clarissa.jentner@tennisclub-friolzheim.de. Bitte teile uns dein Geburtsdatum und eine Telefonnummer mit, unter der wir deine Eltern erreichen können.

Lerne eine spannende, abwechslungsreiche Sportart kennen oder vertiefe schon vorhandene Kenntnisse. Spiel, Spaß, Spannung garantiert!

Das Tenniscamp-Team freut sich auf deine Teilnahme!


Trainer Tenniscamp: Manfred Neef


Mannschaft U15

Zum letzten Spiel in dieser Saison trat unsere U15 am 23.07. gegen den TA TSV Kuppingen an. Die Begegnung war geprägt durch erstklassige und spannende Matches. Mit einem fulminanten 5:1 Sieg setzten sich Tim Klingel, Adam Jaroslawicki, Carina Baicu und Romy Müller gegen ihre Gegner durch, womit der Aufstieg nun besiegelt ist. Wir gratulieren herzlich!


Heimspiel U15

Unsere U15 haben es spannend gemacht am letzten Freitag bei ihrem Heimspiel gegen den TSV Dagersheim.

Der Mannschaftserste Tim holte den ersten Punkt für den TC Friolzheim mit einem deutlichen 6:0 6:0 Sieg. Carina hat sich als wahre Kämpferin erwiesen und entschied nach einem 14:12 Tie-Break im dritten Satz das Match für sich. Auch Romy schaffte nach anfänglich engen Spielen schließlich den Vorsprung, den sie bis zum Ende durchhielt und gewann. Adam musste sich einem starken Gegner nach langen Ballwechseln leider geschlagen geben.
Abermals kämpferisch gaben sich Carina und Adam im Doppel, welches jedoch der Gegner im dritten Satz im knappen Tie-Break mit 11:9 für sich entschied. Unser Einserdoppel mit Tim und Romy gab sich routiniert und bot den Zuschauern tolle Punkte und spannende Ballwechsel.

Es war mal wieder attraktives Tennis auf unserer Anlage geboten und bereits in zwei Wochen treten unsere U15 zum Entscheidungspiel an. Wir drücken die Daumen, dass wir die Tabelle dann weiterhin anführen und die Saison als Tabellenerster abschließen dürfen.


Hobby-Damen die 3.

Am 7. Juli waren die Renninger Damen auf dem Geißberg zu Gast. Wetter gut, Laune gut. So ging es in die erste Runde. Doppel 1, Andrea und Jutta legten richtig los, 6:0 im ersten Satz. Im zweiten Satz gab es heftig Gegenwehr der Renninger Damen, am Ende gab es einen knappen 7:6 Erfolg für Andrea und Jutta. Im Doppel 2 mussten Kirsten und Monika richtig kämpfen. Nach 2 Sätzen musste der Tie-Break die Entscheidung bringen, leider hatten die Renninger Damen das notwendige Spielglück. Nach der Pause konnten die Renninger Damen 3 neue Spielerinnen einwechseln. Bei unseren Damen kam Inge W. für Kirsten zum Einsatz..

Jutta und Monika gaben im Doppel 3 den ersten Satz ab, gewannen den zweiten klar. Parallel dazu gewannen Andrea und Inge W. den ersten Satz klar, verloren den zweiten sehr knapp. So kam es zeitgleich zum entscheidenden Match-Tie-Break. Offensichtlich war Fortuna unseren Damen heute nicht zugetan, beide Doppel verloren denkbar knapp mit jeweils 9:11. Gemeinsam ließen die Damen aus Renningen und Friolzheim den spannenden Spieltag ausklingen.

Bedingt durch die Pandemie ist für unsere Damen die Saison schon zu Ende. Leider. Zu Buche stehen: 1 souveräner Sieg und zwei knappe Niederlagen.


Hobby-Damen

Bei durchwachsenem Wetter (Nieselregen zeitweise und frischen 15 Grad Celsius) empfingen am 30. Juni unsere Friolzheimer Damen die Gäste aus Nebringen zum zweiten Saisonmatch. Beide Doppel starteten furios: Monika und Karin 6:2, 6.1,, Jutta und Andrea glatt 6:3, 6:3. Das war ein gutes Zwischenergebnis. Jetzt war Taktik angesagt, schließlich sollten die beiden Schluss Doppel auch noch gewonnen werden. Jutta und Karin erledigten ihre Aufgabe glatt, 6:3, 6:0. Monika und Andrea hatten etwas mehr Mühe. Der erste Satz ging an die Nebringer Damen: 4:6. Im zweiten Satz erwachte der Kampfgeist unserer Damen, mit 6:4 gelang der Satzausgleich. Im entscheidenden Match-Tie-Break setzten sich Monika und Andrea mit 10:6 durch. Gratulation zu diesem überzeugenden Sieg. Das nächste Heimspiel unserer Hobby-Damen ist am 7. Juli auf dem Geißberg.


U15

Wir freuen uns, dass nach langer coronabedingter Spielpause endlich wieder Verbandsspiele stattfinden dürfen. Den Startschuss machte am Freitag, 25.06., unsere erstmals in der Geschichte des TCF gemeldete gemischte U15 gegen den TA TSV Heumaden. Tim Klingel und Adam Jaroslawicki waren gemeinsam mit unseren beiden Neuzugängen aus Mönsheim, Romy Müller und Carina Baicu, im Einsatz. Das Wetter hatte dann doch ein Einsehen und es haben sich einige Fans auf der Anlage eingefunden, um die Spiele zu verfolgen. In einem durchweg unterhaltsamen und spannenden Mixed konnten sich Tim und Carina mit einer wirklich tollen Leistung mit 7:5 und 7:6 durchsetzen, was schlussendlich den Sieg für den TC Friolzheim besiegelte.


Wichtige Info

Seit etwas mehr als einem Monat spielen wir mehr oder weniger wieder normales Tennis nebst Training
und/oder gönnen uns das eine oder andere Boulespiel – natürlich stets unter den gegebenen Auflagen.
Aber trotz dieser fühlt es sich nach einer langen Phase der Zurückhaltung einfach großartig an. Und das
Wetter hat sich zudem ja dann doch noch positiv entwickelt.

Bei allen Glücksgefühlen aber dürfen wir eines nicht außer Acht lassen: Die Pandemie ist noch nicht vorbei,
auch wenn alle Inzidenzen in die richtige Richtung gehen (Enzkreis mit Verfassen dieser Info: deutlich unter
35). Im Rahmen sinkender Zahlen und der damit verbundenen Lockerungen, die auch den Wegfall der
Bundes-Notbremse zur Folge haben, ergeben sich neue Herausforderungen. Da nun wieder mehr Menschen
auf die Anlage dürfen, man sich auch in Gruppen unter den gegebenen Hygiene- und Abstandsregeln
zusammenfinden darf, müssen wir erneut die sogenannte »Kontaktverfolgung« ermöglichen.

Was ist zu tun?
Mit Betreten der Clubanlage muss sich ab sofort JEDE(R) verbindlich registrieren. Dazu gibt es beim TCF
zwei Möglichkeiten:
– händische Erfassung (Anwesenheitsliste ausfüllen)
– digitale Erfassung (CheckIn mit Luca-App)

Anwesenheitsliste
Die Anwesenheitsliste ist euch vom letzten Jahr her bekannt, insofern bedarf diese keiner weiteren Erläuterung
– nur, dass der Eintrag auch heuer verpflichtend ist.

Luca-App (digitale Erfassung) – Die bequeme Alternative zur Anwesenheitsliste
Wer sich nicht händisch eintragen will, kann dies ganz bequem digital tun. Für diesen digitalen CheckIn
benötigt man beim TCF die Luca-App aus dem Appstore der jeweiligen Smartphoneart. Diese kontaktlose Methode
begegnet einemimmer häufiger z.B. in Restaurants, oder man kennt es aus der Presse, den Medien. Nach der Installation der
App auf dem Smartphone folgt man einfach den in der App vorgegebenen Schritten, um sich zu registrieren.
Anschließend scannt man den QR-Code, den wir im und am Clubhaus für diesen Zweck bereitgestellt
haben. Und wenn ihr »Automatischer CheckOut« in der App aktiviert habt, werdet ihr beim Verlassen der
Clubanlage nach 500 Metern automatisch ausgecheckt. Wenn ihr dies nicht aktivieren möchtet, könnt ihr
euch auch mit erneutem Scan des QR-Codes selbst auschecken. Aber nicht vergessen, sonst verzerrt es
die Anwesenheitsliste für den Fall der Nachverfolgung!

Alle Infos zur Luca-App gibt es hier: www.luca-app.de

Hygienekonzept
Wir haben ein Hygienekonzept erstellt, das euch auch im vergangenen Jahr schon begegnet ist. Im Grunde
geht es um die jeweils gültigen AHA-Regeln und bedarf auch hier keiner weiteren Erklärung – nur, dass das
Einhalten auch dieses Jahr verpflichtend ist.

Abschließend zwei Hinweise
1. Wir appelieren ganz bewusst an die Eigenverantwortlichkeit eines Jeden von Euch, da wir diese Maßnahmen
ressourcenbedingt nicht kontrollieren können und es auch nicht kontrollieren wollen. Wir sollten alle
verhindern, dass sich jemand ansteckt und auch, dass, im Falle einer externen Kontrolle und einer damit
einhergehenden Ahndung, das Clubgelände von amtswegen her geschlossen wird. Daher unsererseits das
Setzen auf eine vertrauensvolle Eigenverantwortlichkeit.

2. Wenn sich die Inzidenz ggf. wieder nach oben in Richtung über 35 korrigiert, dann werden wir wegen
einer Erweiterung erneut auf euch zukommen müssen. Denn dann darf die Anlage nur betreten, wer
schriftlich und damit im Interesse aller Mitlgieder verbindlich mitteilt, dass er/sie getestet, genesen oder
geimpft ist.

In diesem Sinne: Alle gemeinsam, alle zusammen für eine schöne Boule- und Tennissaison 2021
Euer Vorstandsteam


Plätze nur mit Schlauch wässern

In unserer Gemeinde kommt es aktuell aufgrund hoher sommerlicher Temperaturen und dem damit verbundenen erhöhten Wasserbedarf der Haushalte zu einer deutlichen Wasserknappheit, so dass auch wir nur behutsam wässern sollten. Daher haben wir beschlossen, vorerst die Plätze tagsüber nur mit dem Schlauch abzuspritzen, die Beregnungsanlage steuern wir getrennt ganz früh morgens und spät abends. Wir geben Bescheid, sobald sich die Lage wieder entspannt.


TC Friolzheim nimmt an deutschlandweitem Projekt teil

Nach einem turbulenten vergangenen Jahr hat die Tennis-Freiluftsaison 2021 auch in Friolzheim Anfang Mai begonnen. Als neuen Service für alle, die Tennis einmal unverbindlich ausprobieren möchten, bietet der TC Friolzheim neben einer Sommermitlgiedschaft allen Sport-Interessierten in der Region die Möglichkeit, Tennis einmalig kostenfrei auszuprobieren. Denn der TC Friolzheim ist Teil der deutschlandweiten Aktion »Generali Tennis Starter«, die durch den Deutschen Tennis Bund (DTB) und dessen Partner Generali ins Leben gerufen wurde.

Das erstmals in diesem Sommer stattfindende Projekt richtet sich an alle, die schon immer mal in die Sportart reinschnuppern und den gelben Filzball über das Netz schlagen wollten. Mit dem TC Friolzheim ist auch ein Verein aus unserer Region dabei und bietet allen Interessierten die Möglichkeit, auf seiner Anlage innerhalb einer kostenfreien Tennisstunde, wahlweise auch unter Anleitung eines erfahrenen Trainers, den Tennissport kennen zu lernen. Anschließend kann darüber nachgedacht werden, eine Sommermitgliedschaft abzuschließen oder gleich ganz beim TC Friolzheim Mitglied zu werden.

Tennis ist seit jeher eine der beliebtesten Sportarten der Deutschen: Insbesondere in Zeiten der Corona-Pandemie stellt der Tennissport eine ungefährliche Möglichkeit der sportlichen Aktivität dar. Nicht nur, dass Tennis im Freien ausgeübt wird, auch der große Abstand zwischen den Spielpartner*innen sorgt für entsprechende Sicherheit. Tennis ist bei Jung und Alt beliebt und kann bis ins hohe Alter bedenkenlos gespielt werden. Zur Freude der Tennisvereine und Landesverbände, die zunehmende Mitgliedszahlen vermelden können.

Wer jetzt selbst zum Schläger greifen möchte, kann sich kostenlos und unkompliziert beim »Generali Tennis Starter« unter starter.tennis.de anmelden und einen Spieltermin beim TC Friolzheim aktivieren. Der Aktionszeitraum läuft bis zum 31. Oktober 2021 – sofern das Wetter mitmacht und die Anlage geöffnet ist.

Weitere Informationen rund um den »Generali Tennis Starter« gibt es auf der DTB-Homepage unter www.dtb-tennis.de/Tennis-Starter und natürlich auf starter.tennis.de.

Bei Fragen zum »Generali Tennis Starter« des TC Friolzheim wendet euch gern direkt an den Club: starter.tennis@tennisclub-friolzheim.de

Vorstandsteam TCF

Euer Vorstandsteam